Corporation oder LLC gründen? Die richtige Rechtsform bei Ihrer Expansion in die USA.

Eine der wichtigsten Fragen, die sich deutsche Unternehmen stellen, bevor sie eine Firma in den USA gründen, ist die nach der richtigen Rechtsform. Sollten sie besser eine Corporation oder eine Limited Liability Company gründen? Die Antwort darauf hängt – wie so oft – vom Einzelfall ab und sollte mit einem erfahrenen Steuerberater getroffen werden. Eine erste Orientierung, welche Unterschiede Sie im Blick haben sollten, wenn Sie eine Corporation oder eine LLC gründen, geben wir Ihnen hier.

Corporation oder LLC gründen? Die Gemeinsamkeiten.

LLC (Limited Liability Company) und Corporation (in Deutschland oft als Inc. – Abkürzung für incorporated –  bekannt) sind die beliebtesten Rechtsformen in den USA. Gut zu wissen: Neben der C-Corp (Closed Corporation) gibt es die Corporation auch in Form der S-Corp. Diese ist aufgrund ihrer steuerlichen Auswirkungen in der Regel aber keine attraktive Wahl für deutsche Unternehmen. Die prägende Gemeinsamkeit zwischen C-Corp und LLC ist die Haftungsbeschränkung der Gesellschafter. Egal, ob Sie eine C-Corp oder eine LLC gründen: In der Regel haftet nur die Gesellschaft. Dabei ist auf den ersten Blick die LLC der deutschen GmbH näher und die C-Corp einer AG. Deshalb ziehen viele deutsche Gründer zuerst instinktiv die Gründung einer LLC in Betracht.

Beliebt, aber auch besser? Warum Sie nicht automatisch eine LLC gründen sollten.

Die augenscheinliche Nähe der LLC zur deutschen GmbH macht diese auf den ersten Blick zur attraktiven Wahl für deutsche Mittelständler, die eine Firma in den USA gründen wollen. Allerdings lohnt in den meisten Fällen der zweite Blick. Denn eine LLC birgt vor allem in der steuerlichen Ausgestaltung zwischen Tochterfirma in den USA und deutscher Muttergesellschaft allerlei Fallstricke. Das liegt auch in der vergleichsweisen freien Ausgestaltung des Gesellschaftervertrages, wenn Sie eine LLC gründen. So kann es zu durchaus sehr unterschiedlichen Einstufungen in Deutschland kommen. Eine C-Corp ist dagegen deutlich standardisierter – was sie in dieser Hinsicht berechenbarer macht.  

Prägender steuerlicher Unterschied, wenn Sie eine C-Corp oder eine LLC gründen.

In den USA werden LLC und C-Corp steuerlich unterschiedlich behandelt. Inhaber, die eine LLC gründen, versteuern deren Gewinne über die Einkommensteuererklärung in den USA– C-Corporations dagegen zahlen Körperschaftssteuern und geben eigene Steuererklärungen ab. Genau hier lauern verschiedene Steuerfallen – insbesondere für Gesellschafter außerhalb der USA. Durch eine unterschiedliche Einstufung der LLC in den USA und Deutschland kann es zu erheblichen Doppelbesteuerungen kommen, die im ungünstigen Fall eine Steuerbelastung von mehr als 50 Prozent zur Folge haben. Die C-Corp ist in ihrer internationalen Behandlung eindeutiger.

Achtung: Wo wollen Sie Ihre Corporation oder LLC gründen?

Grundsätzlich können Sie in jedem US-Bundesstaat eine Corporation oder eine LLC gründen. Zu bedenken sind dabei jedoch auch bundesstaatliche Gesetze und Steuerregelungen. So kann bei ungünstiger Ausgestaltung und Einstufung einer LLC beispielsweise je nach Bundesstaat sogar der Gewinn der deutschen Muttergesellschaft örtlichen Steuern unterliegen. Hier ist Vorsicht geboten.

Fazit: Unbedingt den Steuerberater befragen

Sparen Sie nicht am falschen Ende. Sie müssen einen CPA (Certified Public Accountant) in den USA in Zusammenspiel mit ihrem hiesigen Steuerberater beauftragen, die für sie speziellen Regeln zu bewerten. Diese Kosten werden sich letztendlich positiv auswirken.

Corporation oder LLC gründen – nur eine von vielen wichtigen Fragen bei Ihrer Expansion in die USA. SG Beratung nimmt Ihre Firmengründung in den USA für Sie in die Hand und entlastet Sie von den meisten operativen Herausforderungen Ihrer Expansion. Damit Sie Zeit für wesentliche Entscheidungen wie diese haben.   

Jetzt offene Fragen klären, Gespräch vereinbaren & Festpreis erhalten

Stellen Sie uns gern Ihre Fragen zum konkreten Ablauf Ihrer Expansion mit unserer Unterstützung. Anschließend vereinbaren wir gemeinsam ein ausführliches Briefinggespräch und unterbreiten Ihnen Ihr Festpreis-Angebot.

Jetzt anrufen oder Rückruf anfordern!

Rückruf anfordern

Rückruf

Fehler
Fehler
Fehler
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. – Mehr erfahren
Zustimmen